Suche
Sie sind hier: Home > FAQ
 
Allgemeines
Beratung/ Seminare
Hilfen zur Berufswahl
Studiengänge
Studienstart jederzeit
Überbrückung
Betriebliche Ausbildung
Berufsfachschulen
Duales Studium
Beamtenausbildung
Studium
Selbstständigkeit
Berufsprognosen
FAQ
tipps
Kontakt
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

A
abH - Ausbildungsbegleidende Hilfen - Ist der erfolgreiche Abschluss einer betrieblichen Ausbildung gefährdet, kann man Unterstützung seitens der Agentur für Arbeit erhalten. Die Unterstützung in Form von Nachhilfe in Theorie und Praxis, Vorbereitung auf Prüfungen und vieles mehr muss bei den Berufsberaterinnen und -beratern der Agentur für Arbeit beantragt werden. Kontakt über www.arbeitsagentur.de/beratungswunsch

B
BAföG - Wo bekomme ich einen schnellen Überblick, ob ich überhaupt BAföG bekomme?
Das Studentenwerk Aachen hat dazu eine Tabelle auf seiner Homepage veröffentlicht.

Beamtenausbildung - Ich möchte gerne in den Öffentlichen Dienst gehen. Wie werde ich Beamter/in?
Sieh dir Mal diese Seite an: www.derberufsberater.de

Bundesfreiwilligendienst (BFD) - Wo kann ich jetzt noch eine Stelle in der näheren Umgebung finden?
In der Platzbörse des Bundesfreiwilligendienstes.

C

D

E

F
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) - Wo finde ich Bewerbungsanschriften?
Eine Übersicht über Vermittlungsagenturen in Deutschland findest du hier.

G

H

I/JK
Kindergeld - Wie ist das mit dem Kindergeld bei Ausbildung und Studium geregelt?
Infos dazu gibt es bei der Familienkasse.

L
Lehramtsprognosen - Wo finde ich heraus, ob ich nach meinem Studium einen Job als Lehrer bekommen werde? Wo gibt es dazu Prognosen?
Hier findest du eine nach Bundesländern sortierten Überblick über aktuelle Prognosen

M
Medizinstudium - Wo finde ich Informationen zur Bewerbung um einen Medizinstudienplatz im In- und Ausland?
Auf der Edu-Con Seite www.studieren-medizin.de findest du umfangreiche Infos dazu.



N
Numerus-Clausus - Wo finde ich die jeweiligen Zulassungsbeschränkungen?
Auf der Homepage www.auswahlgrenzen.de sind alle NC´s der Hochschulen veröffentlicht.


O/P/Q
Prognosen für den Akademikerarbeitsmarkt Wo finde ich heraus, wie sich der Arbeitsmarkt in den nächsten Jahren für bestimmte akademische Berufe entwickelt?
Das Informationssystem Studienwahl und Arbeitsmarkt bietet hier kurz und bündig hervorragende Infos.

Psychologie - Wie werde ich PsychologIn/Psychologe und worauf muss ich dabei achten?
Auf der Edu-Con Homepage www.studieren-psychologie.de findest du eine ganze Reihe von Antworten zu diesem Themenbereich.


R
Rechtswissenschaften - Ich möchte gerne Rechtswissenschaften studieren. Wie und wo geht das?
Besuche dazu unsere Homepage www.studieren-jura.de

S
Sportaufnahmeprüfungen für das Studium - Ich möchte Sport studieren. Wann und wie finden die Aufnahmeprüfungen statt?
Einen Überblick über Termine und Anforderungen der einzelenen Sporthochschulen findest du in dieser Übersicht.

Studienbeitragsdarlehen für ein Studium - Ich möchte in Niedersachsen studieren, kann aber die Studienbeitrage nicht bezahlen? Was kann ich tun?
Die Niedersächsische Landesbank bietet in dem Fall ein so genanntes Studienbeitragsdarlehen an, das du dort beantragen mußt. Das geliehenem Geld mußt du nach dem Studium mit Zinsen zurückzahlen. Mehr dazu: www.finanzieren-studium.de


Studienwahltest - Wo finde ich Studienwahltests, die mir bei meiner Studienwahl helfen können?
Hier: www.studienwahltest.de

T

U

V

W
Wartezeit - Was ist ''Wartezeit''?
Hochschulstart.de schreibt dazu: ''Die Wartezeit wird nach der Zahl der Halbjahre berechnet, die seit dem Erwerb Ihrer Studienberechtigung verstrichen sind (abzüglich ''Parkstudienzeiten'').
Entgegen weit verbreiteter Meinung gibt es keine ''Warteliste'', in der Sie sich eintragen müssen. Ihre Wartezeit wird zu jedem Semester neu berechnet, zu dem Sie sich bewerben. Auch wer sich zwischenzeitlich einmal nicht beworben hat, erhält dafür sein Halbjahr Wartezeit.
Wer beispielsweise nach dem Abitur zuerst eine Berufsausbildung absolviert und sich am Ende der Ausbildung zum ersten Mal um einen Studienplatz bewirbt, bekommt die entsprechende Anzahl von Semestern als Wartezeit angerechnet. Das gleiche gilt für Auslandsaufenthalte oder einen ''Dienst'' (Wehrdienst, Zivildienst, freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr). Wer ausreichend lange gewartet hat, kommt auch in den NC-Fächern mit Sicherheit zum Studienplatz. '' Auch ein Studium im Ausland wird als Wartezeit angerechnet.





X/Y/Z
Zulassungsfreie Studienplätze - Was bedeutet das?
Nicht jeder Studiengang hat mehr Bewerber als Plätze. In diesem Fall sind Studienplätze an staatlichen Hochschulen zulassungsfrei. Das bedeutet: Jeder, der ein Abitur mitbringt, bekommt auch einen Studienplatz. Eine Einschreibung ist oft noch bis kurz vor Studienbeginn möglich.



[zurück]

News





18.03.2017 | 11:00 - 15:00 Uhr
Medizin studieren - wie bekomme ich einen Platz?
Rheine



  Allgemeines | Beratung/ Seminare | Hilfen zur Berufswahl | Studiengänge | Studienstart jederzeit | Überbrückung | Betriebliche Ausbildung | Berufsfachschulen | Duales Studium | Beamtenausbildung | Studium | Selbstständigkeit | Berufsprognosen | FAQ | tipps | Kontakt | Google+