Suche
Sie sind hier: Home > Betriebliche Ausbildung
 
Allgemeines
Beratung/ Seminare
Hilfen zur Berufswahl
Studiengänge
Studienstart jederzeit
Überbrückung
Betriebliche Ausbildung
Berufsfachschulen
Duales Studium
Beamtenausbildung
Studium
Selbstständigkeit
Berufsprognosen
FAQ
tipps
Kontakt
 

Betriebliche Ausbildung

Trotz doppeltem Abiturjahrgang in Deutschlands größtem Bundesland hat sich die Situation auf dem Lehrstellenmarkt nach Angaben der Agentur für Arbeit zunehmend entspannt. Dennoch übersteigt in einigen häufig gewählten Ausbildungsberufen die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber die Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze.

Nur wer sich gut vorbereitet, hat eine realistische Chance auf eine Stelle...

...daher ...

hier unsere Tipps für Ausbildungstellensuchende:

1. Laßt euch gut beraten.
Berufsberaterinnen und Berufsberater in den örtlichen Agenturen für Arbeit sind kompetent und können im Gespräch mit euch herausfinden, ob eure Überlegungen sich mit den wirklichen Anforderungen des Berufes decken. Sie helfen euch auch bei der Realisierung eurer Wünsche durch Bewerbungsadressen, Hilfestellung bei der Bewerbung und und und...
Sehr euch alternativ auch Berufe an, die weniger bekannt sind.

2. Bewerbt euch rechtzeitig.
Viele Betriebe erwarten Bewerbungen schon ein Jahr vor Beginn der Ausbildung. Banken nehmen bereits schon ab März des Vorjahres die Bewerbungen entgegen.

3. Informatiert euch gut über die Berufe, für die ihr euch bewerbt.
Einige ausgewählte Links findet ihr auf dieser Seite. Sehr hilfreich ist das www.berufenet.arbeitsagentur.de
www.berufe.tv


4. Legt viel Wert auf eine gute Bewerbung!
Eure schriftliche Bewerbung ist das Einzige, was der Betrieb zunächst von euch zu sehen bekommt. Also: weckt das Interesse euch zu dem weiteren Auswahlverfahren einzuladen. Bereitet euch gut auf einen möglichen test und auf das Vorstellungsgespräch vor.

5. Ergänzt eure schulischen Voraussetzungen durch zusätzlich Aktivitäten!
Zum Beispiel kann dies ein Kurs ''Textverarbeitung am PC'' sein oder ein Praktikum während der Schulferien. Das hängt von eurem jeweiligen Wunschberuf ab.

Und wenn es während der Ausbildung Probleme gibt, hilft Dr. Azubi!



[zurück]

News





18.03.2017 | 11:00 - 15:00 Uhr
Medizin studieren - wie bekomme ich einen Platz?
Rheine



  Allgemeines | Beratung/ Seminare | Hilfen zur Berufswahl | Studiengänge | Studienstart jederzeit | Überbrückung | Betriebliche Ausbildung | Berufsfachschulen | Duales Studium | Beamtenausbildung | Studium | Selbstständigkeit | Berufsprognosen | FAQ | tipps | Kontakt | Google+